Hausandacht

 

VORBEREITUNG
 
Suchen Sie sich einen Ort, der Ihnen zum Beten angemessen erscheint – im Haus oder im Garten. Stellen Sie eine Kerze auf den Tisch und legen Sie eine Bibel bereit.
 
KREUZZEICHEN
 
Wir beginnen diese Andacht
im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen
 
GEBET
 
Gott, unser Vater, du hast uns in der Taufe
zu Kindern des Lichtes gemacht.
Lass nicht zu,
dass die Finsternis des Irrtums
über uns Macht gewinnt,
sondern hilf uns,
im Licht deiner Wahrheit zu bleiben.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
 
AUS DER BIBEL LESEN 
 
Zweites Buch der Könige, Kapitel 4, Verse 8-11 und 14-16a
https://www.bibleserver.com/EU/2.K%C3%B6nige4%2C8-11.14-16
 
GEDANKEN
 
„Wir wollen ein kleines, gemauertes Obergemach herrichten…..Wenn er dann zu uns kommt, kann er sich dorthin zurückziehen.“ (2 Kön 4, 10)
Viele Leute haben selbst das Talent oder ein Netzwerk, um die eigenen vier Wände neu zu bauen, aus- oder umzubauen, um sie für den Eigenbedarf zu nutzen oder zu vermieten. Aber niemand wird auf die Idee kommen, sein Haus einem Fremden kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Die ersten Christen haben ihre Wohnungen geöffnet und auch Fremde eingelassen, damit sie als Gemeinschaft zusammen kommen konnten, um das Brot zu brechen und Jesus so in ihre Mitte zu holen.
Was haben wir dafür übrig, um unsere Kirchen und unsere Gemeindehäuser mit neuem Leben zu füllen und dabei scheinbar Unmögliches zu wagen?
(Sr. Dorothea Brylak)
 
STILLE
 
Wir können jetzt die Worte, die wir gehört oder gelesen haben, in uns Nachklingen lassen. 
Wo bin ich hängen geblieben? Welches Wort, welcher Gedanke klingt in mir nach? Was möchte ich vielleicht Gott anvertrauen?
 
FÜRBITTEN
 
Jesus Christus will, dass wir das wirkliche Leben finden.
Ihn bitten wir:
 
1. Für alle, die Menschen bei sich aufnehmen –
für Pflegeeltern, Gastgeber, Flüchtlingshelfer*innen:
Für alle, die Menschen helfen, in einem neuen Umfeld anzukommen.
Christus, Höre uns.
 
2. Für Gläubige, die im anderen Menschen Christus erkennen.
Für alle, die einen Weg der besonderen Nachfolge wählen oder suchen.
Christus, Höre uns.
 
3. Für alle, die den Synodalen Weg der Katholischen Kirche in Deutschland mitgehen.
Christus, Höre uns.
 
4. Für die an Covid19 Erkrankten –
in den deutschen „Hotspots“, in den USA und Brasilien
und in all den vielen Ländern, wo oft die Ärmsten am stärksten betroffen sind.
Christus, höre uns.
 
5. Für alle, die ihre berufliche Existenz verlieren oder um die Zukunft bangen.
Für alle, für die es immer noch bedrückende Einschränkungen gibt.
Christus, Höre uns.
 
6. Für unsere Verstorbenen.
Christus, Höre uns.
 
Jesus Christus, Heiland und Erlöser,
erbarme dich über uns und über die ganze Welt.
Gedenke deiner Christenheit
und führe zusammen, was getrennt ist. Amen.
 
VATER UNSER
 
Wir wollen beten, wie Jesus uns zu beten gelehrt hat.
Vater unser im Himmel…
 
SEGENSGEBET
 
Herr, hilf uns, die Menschen willkommen zu heißen und die Türen unserer Gemeinde weit zu öffnen für alle, die auf der Suche sind. 
Wir bitten dich um deinen Segen, damit wir unsere christliche Sendung leben können.
Segne uns, du, der allmächtige Gott,
im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. 
Amen.

Video - Andacht

In der Video-Andacht nimmt uns Sr. Dorothea diesmal mit nach Mosambik!

 

Video für Kinder

"Wer sein Leben um meinetwillen verliert, wird es gewinnen."
Was meint Jesus damit? Im neuen Video erfährst du es!